Team

Das Team stdtb stellt sich vor. Es besteht aus einer Professur, dem Sekre­tariat und vier wis­sen­schaft­lichen Mitarbeitenden in Lehre und Forschung. Es unterstützen uns vier studentische Hilfskräfte in der Lehre und drei weitere im Fusion Lab und im Städtebau Master NRW. stdtb ist in Planer:innen-Netzwerken Rhein-Ruhr und Rhein-Main vernetzt. Hier verstärken uns drei Lehrbeauftragte in Pflicht­modulen der Bachelorlehre. Kooperationen mit Kommunen und studentische Wettbewerbe werden mit der besonderen Expertise von weiteren Lehrbeauftragten durchgeführt. Ein Lehr­auftrag zur Frei­raum­planung und Land­schafts­archi­tektur ergänzt das Themenspektrum.

Professur

Thorsten Erl

Prof. Dr.-Ing. Architekt, Stadtplaner und Stadtforscher, BDA
Prodekan künstlerische Fächer, Räume, Digitales, Geschäftsführer Master Städtebau NRW

erl@architektur.uni-siegen.de

Thorsten Erl studierte Architektur und Stadtplanung an der TU Berlin, der TU Darmstadt und an der FAUP in Portugal. 1999 gründete er das studio metris. Von 2002–2018 lehrte und forschte er am Städtebau-Institut der Universität Stuttgart. 2011 promovierte er über das räumliche Beziehungsgeflecht von Stadt und Hafen der portugiesischen Hafenstadt Porto. Er arbeitete in verschiedenen Forschungsprojekten, wie z.B. UniverCity – Entwicklung der Universitätsplanung im Informationszeitalter, Reallabor Nachhaltige Stadtentwicklung in der Wissensgesellschaft und dem Reallabor Stadt-Raum-Bildung, für die nachhaltige Planung von Bildungslandschaften. Seit 2019 ist Thorsten Erl Professor für Städtebau an der interdisziplinären Fakultät Bildung, Architektur und Künste der Universität Siegen. Seine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind urbane Transformation und nachhaltige Stadtentwicklung, stadtstrategische und integrale Planung sowie Co-Design und Co-Produktion im Städtebau.

Annette Stühn-Stapel ist in Siegen geboren und in der Region verwurzelt. Nach langjähriger vertrieblich orientierter Tätigkeit in hiesigen Unternehmen hat sie sich für einen Wechsel entschieden und arbeitet seit Januar 2020 im Team  des Lehrgebiets Städtebau. Im Sekretariat verantwortet sie die administrativen und organisatorischen Belange und ist gerne erste Ansprechpartnerin sowohl für Anfragen seitens der Studierenden und Kolleg:innen aus Verwaltung und Lehre wie auch externer Akteure und Interessenten.

Wissenschaftliche Mitarbeit

Johannes Treibert

M. Sc. Stadt- und Regionalplanung, Stadtplaner

treibert@architektur.uni-siegen.de

Johannes Treibert studierte von 2007-2013 Stadt- und Regionalplanung an der Universität Kassel. Er arbeitete von 2013-2019 in unterschiedlichen Stadtplanungs- und Landschaftsarchitekturbüros in Zürich, München, Xi’an, Hamburg und Frankfurt. Seit 2019 ist Johannes Treibert wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrgebiet Städtebau der Universität Siegen. Johannes Treibert forscht zum Thema Stadt und Spiel. 20.000.000 Millionen Menschen spielen weltweit sogenannte City Building Games oder City Builder Games, wie z.B. SimCity, Townscaper oder Cities Skyline. Dabei untersucht er Aufbau, Struktur, Methodik, Ziele und Wirkung der Computerspiele, wie auch deren Wirkung auf die stadtbaukulturelle Bildung ihrer Spieler:innen. 2019 startete Johannes Treibert seine Selbstständigkeit als Stadtplaner in Frankfurt am Main und ist seit 2022 dort Partner im Büro lichtelandschaften. Johannes Treibert ist als Stadtplaner in der Architektenkammer Hessen eingetragen.

Wissenschaftliche Mitarbeit

Lisa-Maria Fromme

M. A. Architektur

fromme@architektur.uni-siegen.de

Lisa-Maria Fromme arbeitet gestaltend, forschend und lehrend. Sie studierte Architektur und Städtebau in Koblenz, Leipzig und Nagoya. Mit Mitteln der zeitgenössischen Kunst, Architektur und Philosophie sucht sie nach einem ganzheitlichen Ansatz für räumliches Denken. Seit 2017 untersucht Lisa-Maria aktuelle Gegebenheiten der Raumplanung in verschiedenen Medien und Maßstäben. Ihr Verständnis ergründet sie einerseits auf forschungsbasierte analytische Methoden, andererseits durch den Akt des Gehens als kritische räumliche Praxis. Impliziertes wird entschlüsselt, Leere wird verbildlicht, Raum wird zerlegt und wieder zusammengefügt. Lisa-Maria befasste sich mit unterschiedlichen raumbezogenen Fragestellungen in Büros wie Barkow Leibinger in Berlin, der IBA in Heidelberg und Coelacanth and Associates in Nagoya. 2022 gründete sie mit Sebastian Raffael Wenz mithin. Ausgehend von dem, was man sich vorstellen kann, und der Natur der Dinge mit Intuition und Verstand folgend, entfalten sie Szenen des menschlichen Lebens in greifbaren Räumen. Seit 2023 ergänzt Lisa-Maria ihre praktische und theoretische Auseinandersetzung mit Raum durch ihre wissenschaftliche Mitarbeit im Lehrgebiet Städtebau an der Universität Siegen.

Wissenschaftliche Mitarbeit

Marina Diez Schiefer

Diploma de Arquiteta e Urbanista

diez.schiefer@architektur.uni-siegen.de

Marina Diez Schiefer studierte Architektur und Städtebau an der FAU USP in Brasilien mit Auslandsjahren an der Universität Siegen und der RWTH Aachen. Aufgrund ihrer interdisziplinären Berufserfahrung in den Bereichen Stadtplanung, Architekturpraxis, Bühnenbild und Rauminstallationen hat  Marina insbesondere ein Interesse an den Schnittstellen zwischen den Disziplinen Architektur, Stadtplanung, Städtebau, Rauminstallationen und Interventionen sowie kollaborativen oder partizipativen Prozessen entwickelt. In ihrer Forschung untersucht sie Zukunftsvisionen für Städte in Bezug auf Resilienz, Transformation und Klimawandelanpassungen, indem sie diese Disziplinen zusammenbringt. Seit August 2023 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrgebiet Städtebau an der Universität Siegen. Sie ist Ansprechpartnerin für den hochschulübergreifenden Masterstudiengang Städtebau NRW.

Wissenschaftliche Mitarbeit

Simon Neumayer

M.A. Architektur

Simon Neumayer studierte Architektur an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Konstanz und an der msa | münster school of architecture. Dort schloss er im Oktober 2020 mit dem Master of Arts ab. In seiner Masterarbeit entwickelte er eine Strategie zur Nachnutzung von Kaufhaus-Typologien als Dritter Ort und Raum zur Transformationsforschung. Während des Master Studium arbeitete er als Tutor am Lehrgebiet Städtebau der msa. Unter anderem führte er dort ein Reallabor zu Anpassungen des Verkehrs in der Münsteraner Innenstadt durch. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Architekturbüros in Köln, Berlin und Mumbai. Seit 2018 ist er freier Mitarbeiter bei modulorbeat und entwickelt dort kooperative Planungsprozesse und Beteiligungsverfahren in einem breiten Spektrum zwischen Gebäudeplanung und dem Strukturwandel des ländlichen Raums. 2022 gründete er zusammen mit Annalotte Irmler das Planungsbüro Studio SILO. Seit 2023 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrgebiet für Städtebau an der Universität Siegen und Teil des Forschungsprojekts Fusion – Transformation des ländlich industrialisierten Raumes als Handlungsfeld der Universität Siegen.

Lehrbeauftragung

Jana Philippi

M.Sc. Landschaftsarchitektur

jana.philippi@uni-siegen.de

Jana Philippi studierte Landschaftsarchitektur im Bachelor und Master mit Schwerpunkt Freiraumplanung an der Hochschule Geisenheim. Für ihre Masterthesis „Günthersburghöfe vs. Grüne Lunge – ein Konflikt um einen städtischen Freiraum in Frankfurt am Main“ erhielt sie den Studienpreis Landschaftsarchitektur der Hochschule. Vor dem Hintergrund des Diskurses zu zunehmenden Konflikten im planungsbezogenen Kontext wird der Konflikt um die Grüne Lunge, eine Klein- und Freizeitgartenanlage in Frankfurt, die zu einem Wohngebiet entwickelt werden sollte, aufgearbeitet. Neben des Studiums arbeitete sie in unterschiedlichen Planungsbüros in der Objekt- und Stadtplanung. Aktuell ist Sie in Köln bei Greenbox Landschaftsarchitekten sowie seit 2023 als Lehrbeauftragte im Lehrgebiet Städtebau an der Universität Siegen tätig.

Lehrbeauftragung

Hugo Beschoor Plug

Dipl.-Ing. Architekt

hugo.plug@uni-siegen.de

Hugo Beschoor Plug wurde an der Technischen Universität Delft und im Büro von Ben van Berkel in Amsterdam zum Architekten ausgebildet. Er lehrte Architektur und Städtebau an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und der Technischen Universität Berlin. Hier entstand unter anderem die Publikation Clear Skies with Patches of Grey. Hugo arbeitete für den Rijksgebouwendienst, die Government Buildings Agency in Den Haag und im Büro von Rob Hootsmans in Amsterdam, während er an mehreren Institutionen in den Niederlanden unterrichtete. Derzeit forscht er für die Amsterdam University of Applied Sciences zur neuen urbanen Welle hybrider Baublöcke mit Mikroapartments, Living the Microlife, und zur Gestaltung des menschlichen Maßstabs in der aktuellen Niederländischen Nachverdichtungspolitik, Building for wellbeing. Er wohnt und arbeitet in Frankfurt.

Lehrbeauftragung

Teresa Burmester

Dipl.-Ing., Landschaftsarchitektin BDLA

teresa.burmester@uni-siegen.de

Teresa Burmester studierte Landschaftsarchitektur an der Universität Kassel und an der BOKU Wien. Zwischen 2012 – 2018 arbeitete sie in verschiedenen Landschaftsarchitekturbüros in Zürich, Hamburg und Fulda mit. Von 2018 bis 2022 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Darmstadt tätig. 2019 gründete sie ihr Büro lichtelandschaften Landschaftsarchitektur + Städtebau mit Sitz in Frankfurt am Main. Ihre praktische Tätigkeit ergänzt sie seit 2022 als Lehrbeauftragte an der Uni Siegen. In enger Abstimmung mit dem Lehrgebiet Städtebau die Lehre für die Freiraumplanung und die Landschaftsarchitektur. Sie ist Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) und in der Architektenkammer Hessen.

 

Lehrbeauftragung

Sophie Juilfs

M. Sc. Städtebau NRW

sophie2.juilfs@uni-siegen.de

Sophie Juilfs hat ihren Bachelor im Bereich Stadtplanung an der TH OWL in Detmold absolviert und im Anschluss den Masterstudiengang Städtebau NRW in Köln abgeschlossen. Während ihres Studiums hat sie in verschiedenen Planungsbüros mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Bauleitplanung oder Wettbewerbsmanagement gearbeitet. Aktuell arbeitet sie für das Planungsbüro Jung Stadtkonzepte in Köln. Seit 2022 ist Sophie Juilfs an der Universität Siegen als Lehrbeauftragte am Lehrgebiet Städtebau tätig.

Lehrbeauftragung

Mona Ebelt

M. Sc. Städtebau NRW

mona.ebelt@uni-siegen.de

Mona Ebelt studierte Architektur und Städtebau an der TU Dortmund und der FAU Lisboa in Portugal. Nach ihrem Bachelorabschluss entschied sie sich für den Verbundmaster Städtebau NRW. Ihre Masterthesis Die Zukunft der Landwirtschaft – zurück zur urbanen Versorgung wurde nicht nur mit dem Masterpreis der TH Köln ausgezeichnet, sondern erhielt auch eine Anerkennung beim Schinkelwettbewerb. Neben dem Studium arbeitete sie in unterschiedlichen Architekturbüros in Dortmund und Köln, bei denen sie in den Feldern Wettbewerbsmanagement und Stadtplanung tätig war. Seit dem Sommersemester 2022 ist sie Lehrbeauftragte im Lehrgebiet Städtebau an der Universität Siegen.

Studentische Mitarbeit

Margret Dekker

B. Sc. Architektur

Margret Dekker absolvierte 2021 ihren Bachelor in Architektur an der Universität Siegen und blieb für den Master mit dem Schwerpunkt Planen und Bauen im Bestand ebenfalls in ihrer Wahlheimat Siegen. Seit Januar 2023 ist sie im Lehrgebiet Städtebau als studentische Hilfskraft tätig und unterstützt zudem das Zentrum für Analyse und Gestaltung von Bildungsräumen an der Universität Siegen. Derzeit legt sie ihre Aufmerksamkeit im Studium auf den Bereich des Städtebaus und gewann diesbezüglich im vergangenen Semester einen der 1. Preise für ihr Konzept zu einer räumlichen Transformation eines ehemaligen Produktionsstandortes in Altena. Neben ihrem laufenden Studium arbeitete sie in einem Architekturbüro in ihrer Heimatstadt Köln und engagiert sich ehrenamtlich als Schatzmeisterin im studentischen Arbeitskollektiv AU:34 e.V. in Siegen-Weidenau.

Studentische Mitarbeit

Joelle Klein

B. Sc. Architektur

Joelle Klein ist gebürtige Siegenerin, studiert seit 2019 Architektur an der Universität Siegen und hat im Sommer 2023 ihre Bachelorarbeit mit dem Thema Planung einer Ganztagsgrundschule in Duisburg abgeschlossen. Seit 2021 unterstützt sie das Team im Lehrgebiet Städtebau als studentische Hilfskraft. Während der Studienzeit arbeitete sie zusätzlich von 2020 bis 2023 regelmäßig in einem Planungsbüro für Feuerwehrhäuser und seit Herbst 2023 bei LOTH Städtebau und Stadtplanung in Siegen. Neben dem konsekutiven Master Planen und Bauen im Bestand und den Aufgaben im Lehrgebiet Städtebau, engagiert sie sich ehrenamtlich im studentischen Verein AU:34.e.V. und unterstützt gemeinschaftliche Projekte. 

Studentische Mitarbeit

Ceyda Nur Kara

B. Sc. Architektur

Ceyda Nur Kara absolvierte 2022 ihren Bachelor of Science in Architektur an der Universität Siegen und führt ihr Studium in Architektur mit dem Schwerpunkt Planen und Bauen im Bestand in Siegen fort. Während Ihres Studiums begeisterte sie sich sehr früh für Städtebau und arbeitet seit 2020 unter anderem an dem BBSR-Forschungsprojekt „Regiopole Siegen“. Sie ist Teil des Forschungsprojekts Fusion – Transformation des ländlich industrialisierten Raumes als Handlungsfeld der Universität Siegen. Außerdem arbeitet sie als studentische Mitarbeiterin in dem Städtebau- und Stadtplanungsbüro Machleidt in Köln.

Studentische Mitarbeit

Nina Tenhaken

B. Sc. Architektur

Nina Tenhaken studiert seit 2020 in ihrer Heimatstadt Siegen Architektur und hat im Sommer 2023 ihren Bachelorabschluss im Bereich Städtebau absolviert. Neben dem Master Planen und Bauen im Bestand arbeitet sie seit 2023 im Lehrgebiet Städtebau als studentische Mitarbeiterin. Um die Aufmerksamkeit und den Schwerpunkt im Masterstudium weiter in Richtung Städtebau zu setzen, steht im Wintersemester ein Wechsel zum Städtebau NRW Master nach Köln an. 

Studentische Mitarbeit

Rumeysa Cantürk

B. Sc. Architektur

Rumeysa Cantürk studiert seit 2018 an der Universität Siegen Architektur und begann 2022 mit dem Masterstudium Architektur – Planen und Bauen im Bestand. Während Ihrer Studienzeit sammelte sie Interesse und Erfahrung im Bereich Städtebau und Landschaftsarchitektur und arbeitet seit 2020 im Forschungsteam des Lehrgebiets Städtebau der Universität Siegen. Sie analysierte unter anderem in einem BBSR-Forschungsprojekt die Stadt Siegen. Außerdem ist sie Teil des Forschungsprojekts Fusion – Transformation des ländlich industrialisierten Raumes als Handlungsfeld der Universität Siegen und arbeitet als studentische Mitarbeiterin in einem Städtebau- und Stadtplanungsbüro in Köln.

Wissenschaftliche Mitarbeit 2016 - 2023

Astrid Bremer

Astrid Bremer dissertiert zurzeit an der Uni Siegen zum Thema Zwischen Idealvorstellung und Notwendigkeit: Aktualität und Relevanz des Leitbildes Europäische Stadt zur Bestimmung urbaner Qualität in neuen Stadtquartieren. Vita sowie weiterführende Informationen zu Tätigkeiten und Forschungsfeldern über ➝ LinkedIn

Wissenschaftliche Mitarbeit 2015-2018

Katja Schotte

Vita sowie weiterführende Informationen zu Tätigkeiten und Forschungsfeldern über ➝ LinkedIn

Wissenschaftliche Mitarbeit 2005 - 2009

Stephanie Haury

Stephanie Haurys Forschungsschwerpunkt liegt in den letzten Jahren auf dem Gebiet Grün in der Stadtentwicklung. Sie beschäftigt mich mit Stadtmacher:innen und informeller Stadtplanung und arbeitet am Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Vita sowie weiterführende Informationen zu Tätigkeiten und Forschungsfeldern über ➝ LinkedIn